in ,

Wie man den Free Cash Flow berechnet #50

Heute widmen wir uns einem einzigen Thema: dem Free Cash Flow. Oft haben wir darüber gesprochen, wie wichtig es ist, dass ein Unternehmen Cash Flow erwirtschaftet, aber nie erläutert, wie man ihn berechnet. Dabei braucht ihr nur zwei Zahlen dafür – und habt damit bereits einen guten Anhaltspunkt, ob es sich um ein lohnendes Investment handeln könnte. Wo ihr diese beiden Werte findet, erklären wir euch in dieser Folge.

Der Podcast über Geld, Aktien, Mindset, Börse und die persönliche Entwicklung. Gemeinsam zum Erfolg!

Jetzt zum Hör dich reich Podcast

Beitrag melden

Geschrieben von Short-Aktien.de

Alexander investiert seit 2014 in Aktien und ETFs. Während des Studiums entdeckte er das passive Einkommen und wollte mehr zu diesem Thema wissen.
Ein Jahr später entstand sein Blog, namens short-aktien.de. Seit dem versucht er so viele Zweige des passiven Einkommens anzuzapfen und probiert neben Aktien und ETFs vieles aus: Crowdfunding, P2P oder Krypto.
Alexander wohnt in Dresden und arbeitet in einer Steuerkanzlei.

Was denkst du über den Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meine Finanziellen Ziele 2021

#150 Dividendenstrategie: Mit Aktien Dividenden kassieren. Macht das Sinn?