in ,

Update zum kleinen 5.000 € Depot – Wie läuft der Optionshandel im Crash? Was tun in der Korrektur?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM0MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC94MU5wRFVxNU9UdyIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Mit einem Klick auf den Play-Button (siehe oben) kannst du dir das neue Video Update zum kleinen 5.000 € Depot – Wie läuft der Optionshandel im Crash? Was tun in der Korrektur? von Vincent direkt anschauen.

Fünf Monate ist das kleine "Starterdepot" nun alt. Ich habe es mit 5.000 € aufgesetzt, um zu zeigen, was mit dem Optionshandel möglich ist. Die ersten 4 Monate liefen ziemlich nach Plan und dann kam der Corona-Crash. Welche Auswirkungen das auf dieses Optionsdepot hat, was da bei mir genau passiert ist, welche Trades ich im Moment offen habe und was man in der jetzigen Marktphase in Bezug auf den Optionshandel machen kann, erkläre ich in diesem Video.

Buchempfehlungen:

Zum YouTube Kanal von freakyfinance

Beitrag melden

Geschrieben von freakyfinance

Vincent Willkomm ist nicht nur Blogger, sondern selbst eine Marke. Es gibt wahrscheinlich nicht viele Finanzblogger, die ihn nicht kennen. Man könnte fast sagen: Vincent kennt jeden in der Szene und alle kennen Vincent.
Bereits als Teenager interessierte er sich für Finanzen und Geldanlage, kaufte erste Aktien und kurze Zeit später die erste von inzwischen neun Immobilien. Über die Jahre entwickelte er sich zu einem finanziellen Tausendsassa und Extrem-Diversifikator über alle erdenklichen Anlageklassen hinweg.

Was denkst du über den Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iShares Automation & Robotics ETF: Die Vor- und Nachteile

Sparkojote

Die Abrechnung Dividenden & Haushaltsbudget – März 2020 💶