in ,

Steuern bei Smartbroker: Das ist zu beachten

Leider wird auch die Anlage in Wertpapiere nicht vom Zugriff des Fiskus verschont. Wer in Wertpapiere investiert, wird daher meist früher oder später auch Steuern zahlen müssen. Diese Regelungen gelten für Smartbroker-Kunden. Abgeltungssteuer Wer in Aktien, Anleihen, Fonds oder andere Wertpapiere investiert, ist in Deutschland von der Abgeltungssteuer betroffen. Diese wird seit 2009 für alle […]

Jetzt den Artikel auf ETF-Nachrichten.de lesen

Beitrag melden

Geschrieben von ETF Nachrichten

Was denkst du über den Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

J.B. Hunt Transport Services

Vorsicht! Die Zinsen werden steigen!