in ,

Sommerbericht 2020 – Rasenmäher und Segelboot

Auf das, was nach dem Studium kommen sollte, hatte ich so gar keine Lust. 40 Jahre lang Vollzeit arbeiten. Den Kredit für ein Reihenhaus abstottern. Abends oder am Wochenende Rasen mähen und das Auto in die Waschanlage fahren. Das klang für mich nach dem vorzeitigen Ende des Lebens. Diese Worte schrieb ich vor zweieinhalb Jahren

Jetzt den Artikel auf Frugalisten.de lesen

Beitrag melden

Geschrieben von Frugalisten

Tag für Tag gehen wir arbeiten. Monat für Monat geben wir unser verdientes Geld wieder aus.
Aber hat das Leben nicht mehr zu bieten? Was würdest du anders machen, wenn du für deinen Lebensunterhalt nicht mehr arbeiten müsstest?
Uns Frugalisten ist dieses Standard-Lebensmodell zu langweilig. Wir versuchen, ein spannenderes, erfüllteres Leben zu führen. Wir setzen unser Geld effizienter und bewusster ein und kommen so mit niedrigeren Ausgaben aus.

Was denkst du über den Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

UBER Aktie jetzt kaufen? Uber Technologies Aktienanalyse

Immobilie als Paar kaufen: Alle Vorteile und Nachteile