in ,

Smartbroker: So groß ist das durchschnittliche Depot

Zwar gelten die Deutschen nach wie vor als Aktienmuffel. Die Zahl der Wertpapierdepots ist seit 2016 jedoch wieder leicht angestiegen. Nicht zuletzt aufgrund des vergangenen Crashs witterten in diesem Jahr zahlreiche Junganleger ihre Chance und eröffneten ihr Depot bei einem Online-Broker. Zu den Gewinnern dieser Entwicklung zählte u. a. auch Smartbroker. Ein Blick auf das […]

Jetzt den Artikel auf ETF-Nachrichten.de lesen

Beitrag melden

Geschrieben von ETF Nachrichten

Was denkst du über den Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ausgabe #124: Bavarian Value Letter 2020 by Daniel Bleicher

DeFiChain Q&A: Plötzlich weniger DFI? Welcher Pool macht Sinn? Uvm.