in

P2P 259 | Bullride – Spannendes Investment oder Rohrkrepierer?

Höre hier und jetzt die neue Podcast-Folge P2P 259 | Bullride – Spannendes Investment oder Rohrkrepierer? des Passives Einkommen mit P2P Krediten Podcasts von Lars.

Hier gehts zu Bullride ►► https://bit.ly/lars-goes-bullride
Hier gehts zum Artikel ►► https://bit.ly/bullride-season1
Zum Bullride Chat ►► https://passives-einkommen-mit-p2p.de/bullride-telegram
Hier kannst du der Community beitreten ►► https://bit.ly/p2p-community

Die Überraschung in meinem Portfolio war dieses Jahr zweifellos Bullride*. Wie es meine Art ist, bin ich recht neugierig, positiv eingestellt und unbedarft an das Thema herangegangen, als ich es zum Jahreswechsel 2021 / 2022 in Norwegen kennenlernte und habe neben meiner Investition natürlich auch darüber geschrieben. Nie im Leben hätte ich daran gedacht, dass ich daraufhin hunderte von Nachrichten beantworten muss, diverse Kritiken einstecken durfte und das es heute sogar eine eigene Community zu dem Thema gibt.

Die erste Saison (von insgesamt vier) für meine Scooter auf der e-Mobility Plattform ist fast rum und heute wollen wir mal Kasse machen. Was haben sie wirklich eingefahren oder hatten die ganzen Vorweg-Kritiker etwa recht und die Scooter sind nach 3 Wochen im ersten Fluss gelandet und das Geschäftsmodell taugt tatsächlich nichts?

Zudem möchte ich auch ein bisschen über Bullride reden. Was ist bei denen passiert in diesem Jahr und was ist für 2023 geplant? Dazu habe ich mir die neuesten Informationen eingeholt. Auch werden wir ein bisschen über die Erwartungen der Investoren an die Plattform sprechen. Viel Spaß!

Jetzt zum P2P-Kredite Podcast

Beitrag melden

Written by Lars Wrobbel

Lars Wrobbel ist 1984 geboren, ausgebildeter IT-Spezialist und arbeitete bis Mitte 2019 als Berater in der IT-Branche. Heute ist er Vollzeit-Unternehmer & Investor und schreibt und verlegt hauptsächlich Bücher. Er ist auch Co-Host beim Große Pause Podcast, betreibt einige weitere kleine Internetprojekte (wie z.B. die eBookWoche) und bloggt seit Anfang 2016 über passives Einkommen mit P2P Krediten. Natürlich investiert er auch leidenschaftlich in diese Anlageklasse und auch in Aktien und Kryptowährungen. Sein Fokus liegt zwar auf den Aktien, jedoch könnte er heute allein von den Zinserträgen aus P2P Krediten leben, sofern erforderlich.

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GIPHY App Key not set. Please check settings

    🚨Achtung vor Betrügern in den sozialen Medien🚨

    J.P. Morgan-Stratege Galler: 2023 wird ein besseres Jahr für Anleger // Mission Money