in ,

P2P 097 | Mein Crowdestor Portfolio 2020

Höre hier und jetzt die neue Podcast-Folge P2P 097 | Mein Crowdestor Portfolio 2020 des Passives Einkommen mit P2P Krediten Podcasts von Lars.

Diese Folge wird gesponsert von Kviku:
http://bit.ly/lars-goes-kviku
Hier gehts zum Beitrag:
https://bit.ly/crowdestor-2020
Hier gehts zu 1% Cashback auf Crowdestor
https://bit.ly/lars-friend-goes-cd

Erwähnter Artikel aus dem Podcast:
https://passives-einkommen-mit-p2p.de/p2p-kredite-erfahrungen-10-000/

Im März 2019 startete meine Projektserie P2P Lifestyle, dessen Idee es war, mehrere Tage oder Wochen bei P2P Plattformen (P2P) zu verbringen. Nicht um einfach nur stumpfe Interviews zu führen, sondern Team & Management in ihrer natürlichen Umgebung zu erleben (Lifestyle), um das später an die Community zu transportieren. Als ersten Kandidaten hierfür hatte ich mir die Crowdfunding Plattform Crowdestor ausgesucht. Die P2P-Plattform bot sich als Testballon an, denn ich war hier zum damaligen Zeitpunkt noch nicht investiert und das Team war extrem klein. Geblieben sind Erinnerungen an einen wirklich tollen Beginn des Projektes und zwei Gründer, die alles für ihre Plattform geben.

Heute 1 1/2 Jahre später im Jahr 2020 bin ich selbst Investor auf Crowdestor, das Team hat sich massiv vergrößert und man hat mittlerweile weit mehr als 10.000 Investoren. Neben meinem Besuch damals gab es bisher nie einen Artikel über mein Investment auf Crowdestor und das möchte ich heute gerne nachholen. Eigentlich sollte der heutige Bericht ebenfalls aus Riga kommen. Denn Kolja und ich hatten einen weiteren, diesmal mehrwöchigen Besuch, bei Crowdestor geplant. Jedoch ist dieser Besuch Covid-19 zum Opfer gefallen und wir haben diesen auf nächstes Jahr verschoben. Als Entschädigung dafür konnte ich jedoch 10×50 EUR für euch herausholen, die im Rahmen dieses Berichtes verlost werden. Details dazu gibt es am Ende des Podcasts.

Jetzt zum P2P-Kredite Podcast

Beitrag melden

Geschrieben von Lars Wrobbel

Lars Wrobbel ist 1984 geboren, ausgebildeter IT-Spezialist und arbeitete bis Mitte 2019 als Berater in der IT-Branche. Heute ist er Vollzeit-Unternehmer & Investor und schreibt und verlegt hauptsächlich Bücher. Er ist auch Co-Host beim Große Pause Podcast, betreibt einige weitere kleine Internetprojekte (wie z.B. die eBookWoche) und bloggt seit Anfang 2016 über passives Einkommen mit P2P Krediten. Natürlich investiert er auch leidenschaftlich in diese Anlageklasse und auch in Aktien und Kryptowährungen. Sein Fokus liegt zwar auf den Aktien, jedoch könnte er heute allein von den Zinserträgen aus P2P Krediten leben, sofern erforderlich.

Was denkst du über den Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für diese verrückten Dinge geben Superreiche ihr Geld aus

Mein Crowdestor Portfolio 2020 – Falsche Erwartungen?