in ,

Nach 11% Tagesverlust habe ich zugegriffen

Wie das halt so ist: eine Aktie, die ich lange Zeit nicht auf dem Schirm habe, die sich aber auf meiner großen Watchlist befindet, erleidet einen fulminanten Tagesverlust. Natürlich habe ich sie dann wieder auf dem Schirm und informiere mich über die Hintergründe. Es gab Quartalszahlen, die die Erwartungen der Analysten sogar übertroffen haben. Dazu …

Jetzt den Artikel auf Divantis.de lesen

Beitrag melden

Geschrieben von Divantis

Ich bin Ben. Ich beschreibe seit Januar 2017 auf Divantis, wie ich mit meinem nachhaltigen Dividendendepot langfristig anlege und Erträge erziele. Alle meine Beiträge sind real und mit echtem Geld. Ich belege das mit den Originalabrechnungen meiner Depotbanken. Mein Motto und mein Ziel lautet „nachhaltig sorgenfrei leben“.

Was denkst du über den Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

125 – 100.000€ Schulden meistern und saubere Schufa schaffen – Kerim Kakmaci im Interview – Teil 2

In diese Aktien-Geheimtipps stecken Wallstreet-Analysten derzeit ihre Hoffnungen