in ,

Mieten oder kaufen? Wer mietet, zahlt nicht immer drauf!

Die Küchenwände nach Lust und Laune bunt streichen, endlich einen Hund adoptieren und das Allerbeste: Wir verschenken keine Monatsmieten mehr an unseren Vermieter! Für viele Deutsche ist ein Eigenheim untrennbar mit finanzieller Sicherheit verbunden. Aber ist die Eigentumswohnung oder das Haus wirklich die beste Anlage für die Zukunft? Haben Hausbesitzer tatsächlich mehr Euros in der … Weiterlesen …

Jetzt den Artikel auf Geldschnurrbart.de lesen

Beitrag melden

Geschrieben von Geldschnurrbart

Sich über seine Finanzen im Klaren zu sein, bewusste Entscheidungen zu treffen und zu wissen, wie man sein Vermögen langfristig aufbaut, führt zu einem großen Zugewinn an Lebensfreude. Sparen hat nichts mit Einschränkung zu tun, sondern führt (mit der richtigen Einstellung) zu mehr Lebensqualität. Das überschüssige Geld anschließend vernünftig investiert (passend zu deiner Risikoneigung) wird zum Grundstein deines Vermögensaufbaus, passiv im Hintergrund, während du dein Leben lebst.

Was denkst du über den Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

TER von 0,05 %: Diese ETFs sind echte Schnäppchen

Autos, Banken, Energie: Dreht der Wind?