in ,

MEINE ERFAHRUNGEN: Genossenschaftsanteile der Volksbank

Es ist kaum zu glauben, dass in Zeiten dauerhafter Niedrigzinsen immer noch mehr als 2 Billionen Euro auf den Privatkonten deutscher Banken liegen. Viele Sparer fürchten sich vor den wechselhaften Börsen und akzeptieren nicht nur Minizinsen, sondern auch negativ verzinste Guthaben. Dabei gibt es Möglichkeiten, dem kontinuierlichen Vermögensschwund zu entrinnen.

Jetzt den Artikel auf Depotstudent.de lesen

Beitrag melden

Written by Depotstudent

Auf meinem Blog informiere ich über grundlegende Themen, wenn es darum geht, ein eigenes Vermögen ab dem Start der beruflichen Laufbahn (und teilweise sogar früher) aufzubauen. Ich bin ein junger Mensch, der versucht, seinen finanziellen Weg zu finden. Ich habe die ersten Schritte bereits hinter mich gebracht und bin dadurch vertraut damit, auf was es am Anfang ankommt, was die Schwierigkeiten sind und wie man sie überwindet. Mit einem starken Team im Rücken, das für die Qualität der Inhalte sorgt, möchte ich möglichst viel Mehrwert für Dich als Privatanleger schaffen.

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Commerce-Trend: 10 spannende Aktien und ein vielversprechender ETF

Live-Workshop: Lars Wrobbel – passives Einkommen mit P2P Krediten inkl. ALA (Ask Lars Anything) – Nur 24h online