in ,

Margin Call und Zwangsliquidierungen – Meine Absicherungsstrategie für offene Short Puts im Crash


Mit einem Klick auf den Play-Button (siehe oben) kannst du dir das neue Video Margin Call und Zwangsliquidierungen – Meine Absicherungsstrategie für offene Short Puts im Crash von Vincent direkt anschauen.

In dieser Optionssprechstunde gehe ich auf die bisher wohl meistgestellte Frage ein:
"Was passiert mit deinen ganzen offenen Short Puts, wenn der Markt mal kippt und auf der ganzen Breite stark fällt?"
In dem Zusammenhang erkläre ich noch einmal meine Absicherungsmerkmale und mögliche Eingriffshandlungen im Crash. Werden mir die Aktien für meine manchmal bis zu 40 offenen Puts eingebucht? Droht eine Zwangsliquidierung und wie schlimm wäre diese?

Meine Erfahrungen mit Marginverletzungen und Zwangsliquidierungen als Blogartikel:
https://www.freakyfinance.net/marginverletzung-beim-handel-mit-optionen/

Auf Instagram gibt es immer wieder aktuelle Trades von mir und weitere Infos zum Optionshandel. Komm auch in unsere Telegramgruppe, dort gibt es keine doofen Fragen aber jede Menge hilfreiche Antworten!

Zum YouTube Kanal von freakyfinance

Beitrag melden

Geschrieben von freakyfinance

Vincent Willkomm ist nicht nur Blogger, sondern selbst eine Marke. Es gibt wahrscheinlich nicht viele Finanzblogger, die ihn nicht kennen. Man könnte fast sagen: Vincent kennt jeden in der Szene und alle kennen Vincent.
Bereits als Teenager interessierte er sich für Finanzen und Geldanlage, kaufte erste Aktien und kurze Zeit später die erste von inzwischen neun Immobilien. Über die Jahre entwickelte er sich zu einem finanziellen Tausendsassa und Extrem-Diversifikator über alle erdenklichen Anlageklassen hinweg.

Was denkst du über den Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mindset & Geldanlage in Aktien, Fonds, ETFs, Immobilien, Gold, P2P-Kredite: Sparen oder investieren?

Handlungsunfähig nach Ausübung ohne ausreichend Cash? Welche Sicherheitsleistung der Broker benötigt