in ,

Ist Fairriester 2020 an der Realität gescheitert? (und was wir daraus lernen können)

Das Coronavirus hält die Welt im Jahr 2020 in Atem und sorgt für massive Verwerfungen an den Kapitalmärkten. Auch fairriester-Kunden sind betroffen. Am 12. März 2020 hat fairriester alle Aktien-ETFs seiner Riester-Sparer verkauft und das bisherige Anlagekonzept ad absurdum geführt, welches ein strikter Buy & Hold Ansatz mit einer hohen Aktienquote sein sollte.

Jetzt den Artikel auf Finanzküche.de lesen

Beitrag melden

Geschrieben von Finanzkueche

Die Finanzküche hilft dir, im Umgang mit deinem Geld, gute und kritische Entscheidungen zu treffen. Ich lege Wert darauf, die Dinge in all Ihren Facetten zu betrachten. Schwarz-/Weißmalerei gibt es bei mir nicht. Wenn das für dich ok ist, bist du am richtigen Ort.

Was denkst du über den Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sparkojote

Wie ich mit 22 raus aus dem Hamsterrad bin 🙏🏻💸

Geldgespräch – Degussa-Chefvolkswirt Thorsten Polleit