in , ,

Investieren in Geschäftskredite – Lohnt sich der Einstieg bei Flender?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM0MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC8wWDVpNFROMnpXSSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSIiPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Mit einem Klick auf den Play-Button kannst du dir das neue Video Investieren in Geschäftskredite – Lohnt sich der Einstieg bei Flender? von Sebastian direkt anschauen.

Investieren in Geschäftskredite kann eine interessante Anlage sein. Gerade wer neben Aktien, Immobilien, P2P-Krediten und Crowdinvesting weitere Diversifikations-Möglichkeiten sucht.
Vincent und Sventja investieren seit Jahren in irische Geschäftskredite auf Flender. Zeit die beiden ein wenig über ihre Erfahrungen und ihre Erfolge zu befragen.
Wie gut ist die Rendite? Lohnt sich der Einstieg?

(Es geht NICHT um die Siemenstocher Flender die Getriebe herstellt, sondern um die irische P2P-Plattform Flender.ie – https://www.flender.ie/)

Solltest du Fragen haben, dann immer her damit!
Viel Spaß mit dem Video!

👉 Besuche meinen Blog:
►►https://www.hobbyinvestor.de/

Zum YouTube Kanal vom Hobbyinvestor

Beitrag melden

Geschrieben von Sebastian - Hobbyinvestor.de

Mein Name ist Sebastian, ich bin Jahrgang 1981, verheiratet und Vater von zwei Söhnen. Seit einigen Jahren bin ich "Der Hobbyinvestor" und teile meine Investment-Erfahrungen. Am liebsten schreibe ich über P2P-Kredite und Crowdinvesting. Zudem habe ich zwei Bücher geschrieben: "Das 1x1 der P2P-Kredite" und "Das Mintos Handbuch". Bei Fragen, Hinweisen oder Kritik darfst du mich gern kontaktieren.

Was denkst du über den Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18. FinanzTalk – Risikotoleranz und Risikotragfähigkeit

5 empfehlenswerte Finanzbücher für den Juli