in ,

Günstiger Einkauf, viel Ärger? Jochens EFH bei Heilbronn [Immo Impossible mit Jochen, Folge 4]

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL3Z6ZHFSM0xWS3AwP3JlbD0wIiAgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=

Mit einem Klick auf den Play-Button (siehe oben) kannst du dir das neue Video Günstiger Einkauf, viel Ärger? Jochens EFH bei Heilbronn [Immo Impossible mit Jochen, Folge 4] von Immocation direkt anschauen.

🎯 Folge immocation auf Instagram: https://www.instagram.com/immocation/?hl=de 👈

🎯 Folge Marco auf Instagram: https://www.instagram.com/marco_immocation/?hl=de 👈

🎯 Folge Jochen auf Instagram: https://www.instagram.com/der_zeitmillionaer/?hl=de 👈

——————————————————————————–
💡 ÜBER DIESES VIDEO 😉
——————————————————————————–

Im vierten Teil der Serie "Immo Impossible" mit immocation Coach Jochen, geht es um den Kauf eines Einfamilienhauses, welches das ein oder andere Problem mit sich brachte.
Jochen erzählt Marco & Stefan, warum er sich entschied, EFHs mit in sein Immobilienportfolio aufzunehmen. Der Kauf des ersten Einfamilienhauses war vom Kaufpreis gesehen ein guter Deal. Wie günstig konnte er einkaufen und wie hoch waren die errechneten Rendite? Was hat es mit zwei Mietverträgen für ein Immobilienobjekt auf sich? Welche Auswirkungen hat ein Kauf einer Immobilie aus der Zwangsverwaltung?
Wie Jochen mit Mietverzug umgeht und warum er trotz allem immer wieder in problembehaftete Immobilien investieren würde, erfahrt ihr in der heutigen Folge.

——————————————————————————–

Zum YouTube Kanal von Immocation

Beitrag melden

Geschrieben von Immocation

Immocation steht für "Immobilien" und "Education". Wir helfen Menschen beim erfolgreichen Vermögensaufbau mit Immobilien. Egal ob zur Altersvorsorge, als Basis für die finanzielle Freiheit oder als Fulltime-Job: Privat in Immobilien zu investieren funktioniert. Schließlich ist Wohnen ein Grundbedürfnis und Wohnen werden wir auch noch in 100 Jahren.

Was denkst du über den Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die meisten Menschen sparen und investieren zu wenig

Veranstaltungshinweis – Gratis-Webinar zu Preferred Shares