in ,

Folge 89: Das Corona-Crash-Tagebuch

Folge 89: Das Corona-Crash-Tagebuch

Highnoon: Jeden Donnerstag vom 12. März 2020 bis zum 15. April 2020 haben Daniel und ich uns um 12:00 Uhr zusammengeskyped, um das Crash-Geschehen der letzten Woche zu besprechen und einen Ausblick auf die kommende Woche zu wagen.
Wir berichten über unsere Depot-Verluste und schauen, wie sich die Fonds der Crash-Propheten so in der Corona-Krise schlagen.
Dirk Müller schlägt sich wacker, bei Friedrich & Weik ist man froh über die Whisky-Empfehlung.

Jetzt zum Finanzwesir rockt Podcast

Beitrag melden

Geschrieben von Finanzwesir

Sie haben beschlossen: "So geht das mit meinem Geld nicht weiter! Ich mach' das jetzt selbst".

Keine Bankberater, keine Versicherungsvertreter, keine Finanzdienstleister mehr, die mit höchster Beratungsqualität werben, aber es trotzdem nicht schaffen, eine gescheite Rendite abzuliefern.
Nur, wie anfangen? Wer erklärt mir in einfachen Worten, worauf es bei der Geldanlage ankommt?

Was denkst du über den Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Corona-Crash: So legen Sie 5.000 Euro jetzt sinnvoll an

Corona-Krise, das Logbuch – Der Finanzwesir rockt, Folge 89