in ,

Finanziell frei im großen Haus im Wald

Der russische Schriftsteller Aleksandr Solzhenitsyn (2018-2008) lebte meist armselig, er hatte ständig Angst vor dem Regime. Im Februar 1945 landete er im Gefängnis, weil er sich kritisch gegenüber Stalin geäußert hatte. 1971 vergiftete ihn ein KGB-Agent, den Anschlag überlebte Solzhenitsyn. Der spätere Nobelpreisträger war dem Kreml ein Dorn im Auge, weil er beispielsweise über die […]

Jetzt den Artikel auf TimSchaeferMedia.com lesen

Beitrag melden

Geschrieben von Tim Schäfer

Der Journalist Tim Schäfer lebt seit dem Frühjahr 2006 in New York. Wöchentlich berichtet er über die Geschehnisse an der Wall Street für Euro am Sonntag und Börse Online, zwei führende deutschen Wirtschaftspublikationen. Darüber hinaus schreibt er für das aktien-Magazin und die Börsenbriefe Prior Global und Prior Börse.

Was denkst du über den Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

So überwindet man die Angst vor der Börse

kryptoshow

#472 Inner Circle Einblick vom 13.08.2019: Goldman Sachs