in ,

FamiliengrĂŒndung als Minimalist und Sparer đŸ‘ŠđŸ»đŸ‘€

Heute geht es um die FamiliengrĂŒndung als Minimalist und Sparer. Es geht um das Sparen, Investieren und Reduzieren von Kosten. Wie ist es mit der FamiliengrĂŒndung? Stimmt es, dass man nicht mehr sparen kann, wenn man eine Familie grĂŒndet? Platzen die TrĂ€ume von einer Million bis 30? Ich zĂ€hle euch hier meine Punkte auf –
 

Jetzt den Artikel auf sparkojote.ch lesen

Beitrag melden

Geschrieben von Sparkojote

Mein Name ist Thomas Kovacs (24) und ich betreibe den grössten Schweizer Finanzblog. Ich habe es geschafft im jungen Alter ein Vermögen von ĂŒber 600’000CHF (560’000€) anzusammeln. Seit 5 Jahren investiere ich aktiv an der Börse und teile meine Reise zur finanziellen Freiheit auf diesem Blog.

Was denkst du ĂŒber den Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zielplanung: Wie du jedes Ziel erreichst

Folge 68: Wer nimmt P2P Kredite in Anspruch?