in ,

Diese falschen Annahmen gefährden den eigenen Ruhestand

Laut neuesten Statistiken ist mittlerweile jeder fünfte über 65 Jahren in Deutschland armutsgefährdet. Altersarmut stellt für einen wachsenden Teil der Bevölkerung eine reale Gefahr dar. Um dem vorzubeugen, bedarf es neben der staatlichen Rente zusehends einer ausreichenden privaten Altersvorsorge. Genau hier können sich allerdings diverse falsche Annahmen als Hindernis erweisen. Wer den eigenen Ruhestand später […]

Jetzt den Artikel auf ETF-Nachrichten.de lesen

Beitrag melden

Geschrieben von ETF Nachrichten

Was denkst du über den Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Heizen: Die Ausgaben der Heizkosten richtig senken (Teil 2 von 4

Finanzwesir

Leser skeptisch: Rechnet der Finanzwesir überhaupt richtig?