in ,

Die Rente mit 40 ist tot

Nanu, was ist denn hier los? Die Rente mit 40 ist tot? Was hat denn so eine Überschrift auf dem Frugalisten-Blog zu suchen? Wenn ich mittlerweile für etwas bekannt bin, dann doch für meinen Plan, mit 40 in Rente zu gehen. Seit ich vor über sieben Jahren die FIRE-Bewegung und die Idee der Finanziellen Unabhängigkeit

Jetzt den Artikel auf Frugalisten.de lesen

Beitrag melden

Written by Frugalisten

Tag für Tag gehen wir arbeiten. Monat für Monat geben wir unser verdientes Geld wieder aus.
Aber hat das Leben nicht mehr zu bieten? Was würdest du anders machen, wenn du für deinen Lebensunterhalt nicht mehr arbeiten müsstest?
Uns Frugalisten ist dieses Standard-Lebensmodell zu langweilig. Wir versuchen, ein spannenderes, erfüllteres Leben zu führen. Wir setzen unser Geld effizienter und bewusster ein und kommen so mit niedrigeren Ausgaben aus.

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Live-Workshop: Lars Wrobbel – passives Einkommen mit P2P Krediten inkl. ALA (Ask Lars Anything) – Nur 24h online

Scalable Capital oder Smartbroker: Welcher Broker hat die Nase vorn?