in

Die Illusion des Wissens

In seinem am 08. September veröffentlichten Memo „The Illusion of Knowledge“ spricht Howard Marks über seine Abneigung gegen Marktprognosen. Marks hat im Laufe der Jahre immer wieder seine Missachtung gegenüber Voraussagen zum Ausdruck gebracht, aber nie richtig erläutert, warum es so schwierig ist, hilfreiche Prognosen… Weiterlesen

 

Jetzt den Artikel auf Valueinvesting.de lesen

 

Beitrag melden

Written by Valueinvesting.de

Der von Mario Wolff betriebene Blog Valueinvesting.de wurde durch die Anlagephilosophie bekannter Investoren wie Benjamin Graham, Warren Buffett oder Peter Lynch beeinflusst und verfolgt das Ziel, den klassischen Value Investing Ansatz im deutschsprachigen Raum weiter zu verbreiten.

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GIPHY App Key not set. Please check settings

    die_kryptoshow-podcast

    #676 MARKTRALLY, ZINSEN, DEFICHAIN DUSD VERBESSERUNGEN

    “Jetzt ist es an der Zeit, mit Collectibles eine neue Assetklasse zu etablieren” – Interview mit Jan Karnath