in ,

Deutscher vergisst Passwort zu 220 Millionen $ Bitcoin-Wallet

Ein deutscher Programmierer wollte auf Nummer sicher gehen und schützte seine digitale Bitcoin-Börse gleich doppelt mit Passwörtern. Unglücklicherweise kann er sich nun an eines davon nicht mehr erinnern. Ihm Bleiben noch zwei Versuche, ansonsten sind Bitcoins im Wert von 220 Millionen Dollar für immer verloren. Eigentlich wollte Stefan Thomas, ein in San Francisco lebender Programmierer […]

Jetzt den Artikel auf ETF-Nachrichten.de lesen

Beitrag melden

Geschrieben von ETF Nachrichten

Was denkst du über den Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

die_kryptoshow-podcast

#524 OJE! WELTWEITES BITCOIN VERBOT 2021!? (laut Christina Lagarde!!)

TOBG Tutorial: Cardano Yoroi Wallet. Web und Smartphone. Ledger und Trezor. Zeitstempel unten!