in

Der Weg zur Jung in Rente GmbH: Teil 3

Mit Blick auf den langfristigen Vermögensaufbau spielen Steuern eine nicht zu unterschätzende Rolle. Vor diesem Hintergrund stelle ich mir die Frage: Könnte es sich für einen Privatanleger wie mich lohnen, seine Altersvorsorge über eine vermögensverwaltende Gesellschaft zu betreiben? Im 3. Teil meiner neuen Artikelreihe “Der Weg zur Jung in Rente GmbH” setze ich mich mit den Kosten einer vermögensverwaltenden Gesellschaft auseinander.

Jetzt den Artikel auf JunginRente.de lesen

Beitrag melden

Written by Jung in Rente

Moin. Ich bin David. Für mich ist Freiheit eines der wertvollsten Dinge im Leben. Doch der Arbeitsalltag hält einen schnell von dem ab, wonach einem eigentlich der Sinn steht. Darum verfolge ich ein großes Ziel: die Frührente. Sehnst du dich auch nach mehr Selbstbestimmtheit? Dann lüfte mit mir gemeinsam das Geheimnis, wie man die finanzielle Freiheit bereits in jungen Jahren erreichen kann.

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GIPHY App Key not set. Please check settings

    Einnahmen Dezember 2021: Dividenden + P2P Zinsen (140,59€)

    Wie werde ich reich mit Niedriglohn? Finanzieller Jahresrückblick 2021