in ,

Der Mieter nimmt Drogen & stört den Hausfrieden: Was tun? [Law & Ordnung mit Julia & Bodo, Folge 2]

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL3E1TGRUNUpfdDBvP3JlbD0wIiAgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=

Mit einem Klick auf den Play-Button (siehe oben) kannst du dir das neue Video Der Mieter nimmt Drogen & stört den Hausfrieden: Was tun? [Law & Ordnung mit Julia & Bodo, Folge 2] von Immocation direkt anschauen.

🎯 Jetzt auch den immocation Podcast hören und abonnieren! Überall, wo es Podcasts gibt: https://bit.ly/2Xx5MwJ 👈

🎯 Mehr im immocation (Hör-) Buch: https://bit.ly/2EU0jF2 👈

——————————————————————————–
💡 ÜBER DIESES VIDEO 😉
——————————————————————————–

In Folge zwei der Mini-Serie Law & Ordnung geht es um mögliche Probleme mit Mietern.
Julia und Bodo erklären Marco aus Hausverwaltersicht und aus rechtlicher Sicht, welche Pflichten auf einen Vermieter zukommen. Stört beispielsweise der Mieter den Hausfrieden, muss der Vermieter handeln. Denn bei dauerhafter Störung können andere Mieter auf Mietminderung bestehen. Aber wie geht man mit Problemen um? Was passiert, wenn der Mieter Drogen nimmt und dabei den Hausfrieden stört? Aus welchen Gründen ist eine Kündigung rechtens und wie lange dauert der Prozess bis zum Auszug? Wenn der Mieter nicht mehr in der Wohnung lebt und der Prozess läuft, kann man dann auf eine Nutzungsentschädigung setzen?
Welche Handlungsempfehlungen Julia und Bodo in solchen Fällen geben, erfahrt ihr in der heutigen Folge.

——————————————————————————–

Zum YouTube Kanal von Immocation

Beitrag melden

Geschrieben von Immocation

Immocation steht für "Immobilien" und "Education". Wir helfen Menschen beim erfolgreichen Vermögensaufbau mit Immobilien. Egal ob zur Altersvorsorge, als Basis für die finanzielle Freiheit oder als Fulltime-Job: Privat in Immobilien zu investieren funktioniert. Schließlich ist Wohnen ein Grundbedürfnis und Wohnen werden wir auch noch in 100 Jahren.

Was denkst du über den Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wohngebäudeversicherung – was wird übernommen?

ETF-Dreikampf: Robotik | Aktien-Updates zu Delivery Hero, Freenet, Walmart | Kramer & Röhl