in ,

Crash-Propheten: Warnungen ignorieren?

Hör dir hier und jetzt die neue Podcast-Folge Crash-Propheten: Warnungen ignorieren? von Geldbildung an.

Verschiedene Crash-Propheten warnen seit Jahren vor einem großen Crash und dem Zusammenbruch unseres Geldsystems.

Im Corona-Crash im Zeitfenster Februar bis März 2020 verloren breite Aktien-Indizes in wenigen Wochen rund 30 % – 40 %.

Im Juni 2020 befinden sich die Kurse bereits wieder in der Nähe der Allzeithochs.

Staaten und Notenbanken haben in beispielloser Art und Weise interveniert.

Erneut mehren sich die Stimmen bzgl. eines zweiten Crashs an den Börsen oder gar einem Zusammenbruch großer Währungen infolge der Ausweitung der Bilanzen der Zentralbanken um tausende Milliarden US-Dollar.

In dieser Folge sprechen wir über den Umgang mit Crash-Prognosen für erfolgreiche Privatanleger.

Viel Spaß bei der heutigen Folge.

Jetzt zum Geldbildung Podcast

Beitrag melden

Geschrieben von Geldbildung

Geldbildung ist die Seite rund um Börse, Finanzen und Kapitalmarkt. Erst die Bildung über Geld, ermöglicht die Bildung von Geld und Vermögen in Eigenregie.

Was denkst du über den Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was sind Robo-Advisor? – Digitale Vermögensverwalter

Die Kunst politische Zyklen zu erkennen (Trump, Rassismus, etc.)