in ,

32-jähriger Schulabbrecher gründet Firma und verkauft sie für 550 Millionen Dollar

Bill Smith brach einst die Highschool ab, weil er nicht länger damit warten wollte, sich seinen Traum von einem eigenen Unternehmen zu erfüllen. Nach mehreren erfolgreichen Start-ups gelang ihm schließlich der große Wurf. Er stampfte ein Unternehmen aus dem Boden, welches er schließlich für 550 Millionen Dollar verkaufen konnte. Schulabbruch mit Plan Bill Smiths Vater […]

Jetzt den Artikel auf ETF-Nachrichten.de lesen

Beitrag melden

Written by ETF Nachrichten

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lohnen sich eigentlich Anleihen noch? – Interview mit Peter-Thilo Hasler

MEINE ERFAHRUNGEN: Privatrente Performance von R+V