in ,

3 Möglichkeiten, als Anfänger Geld zu investieren

In den meisten Fällen ist der beste Weg, mit dem Investieren zu beginnen, zu entscheiden, welche Anlageklassen du besitzen möchtest: Immobilien, Aktien oder festverzinsliche Wertpapiere. Jede Assetklasse bietet einzigartige Risiken, Chancen und Steuerregeln. Der Aufbau eines kompletten Portfolios mag zwar schwierig erscheinen, aber die Dividenden, Zinsen und Mieteinnahmen sind es langfristig wert.

Jetzt den Artikel auf Teenvestment.de lesen

Beitrag melden

Geschrieben von Teenvestment.de

Mit 16 Jahren hat Tim begonnen in Aktien & ETFs zu investieren und teilt seitdem seine Erfahrungen auf dem Blog Teenvestment. Dort veröffentlicht er sowohl Beiträge zu seiner Anlagestrategie, dem passiven Investieren, als auch Beiträge zu generellen Investmentkonzepten mit dem Fokus darauf, den Einstieg in die Finanzwelt möglichst einfach zu gestalten. Sein Anliegen ist es, möglichst viele junge Menschen vom Investieren zu begeistern, sodass sie ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen können. Dafür werden Ideen & Konzepte simpel & einfach erklärt, anhand derer jeder problemlos mit dem Investieren beginnen kann.

Was denkst du über den Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5.000 Euro übrig? Diese ETFs bieten 2021 großes Potenzial

Vanguard bringt ETFs mit einem Mix aus weltweiten Aktien und Anleihen nach Deutschland